Call-to-Action

Call-to-Action-Buttons fordern potentielle Interessenten auf, sich für ein werthaltiges Dokument, wie z. B. ein Whitepaper sowie ein Entscheidungswerkzeug herunterzuladen oder für ein Webinar anzumelden – und sich vorher dafür zu registrieren.

Ziel eines Call-to-Action-Buttons ist die Conversion und damit die Generierung eines Leads. Die Conversion erfolgt über ein Formular auf einer Landing-Page oder Microsite. Nur dahin muss der Social-Media-Kontakt, der Website-Besucher oder derjenige, der über Google sucht, erst einmal gelangen. Daher haben diese Buttons eine extrem wichtige Rolle in der Conversion-Journey. Call-to-Action-Buttons promoten Ihren werthaltigen Content und motivieren den Adressaten, sich diesen direkt kostenfrei herunterzuladen.

Mit dem ersten Download, der ersten Anmeldung über ein Formular beginnt Ihr Lead-Nurturing-Programm für diese Person, d. h. die Weiterentwicklung eines vagen Interessenten hin zu einem hochqualifizierten Lead. Diese beginnt, wenn der Website-Besucher zum ersten Mal signalisiert, dass Ihr Thema sein Interesse weckt und sein Entscheidungsprozess beginnen kann.

Buttons optimieren Wir optimieren Ihre Call-to-Action-Buttons hinsichtlich Form, Größe, Text und platzieren Sie auf Ihrer Seite oder in E-Mails, so dass sie für die gewünschten Conversions sorgen.
Dynamische Platzierung Bekannte Leads müssen andere CTA-Buttons sehen als ein neuer Website-Besucher. Sonst wird die Chance auf die nächste Conversion vertan. Wir realisieren dynamische Calls-to-Action.
Download-Bereiche Ein idealer Ort für Conversions auf Websites sind Download-Bereiche. Wir bauen diese mit ansprechenden Call-to-Action-Buttons. So kann sich ein Besucher gleich mehrere Dokumente herunterladen.

Wir entwickeln und platzieren informative, performante Call-to-Action-Buttons auf Ihrer Website oder in E-Mails. Dafür bieten sich Produktseiten, vor allem aber Download-Bereiche und Blogartikel auf Ihrer Website an, entweder direkt in oder unterhalb eines Beitrags sowie in einer Sidebar.