Lead Scoring und Segmentierung

Lead Scoring und Segmentierung helfen, entscheidungsbereite Leads zu erkennen und dem Vertrieb im richtigen Moment zuzuführen. Mikrosegmentierte Lead-Listen verbessern die Aussteuern und die individuelle Kommunikation mit den potenziellen Kunden.

Lead Scoring zeigt, richtig angewandt, wann ein Lead für Ihren Vertrieb reif ist. Wir unterscheiden zwischen im Lead Scoring dem Profile-Score, der einzelne Profilangaben bewertet und dem Engagement-Score. Dieser zeigt, wie stark jemand mit Ihnen interagiert, also Seiten aufruft, E-Mails öffnet etc. Jede Information oder Interaktion können wir je nach ihrer Relevanz für die Qualifizierung unterschiedlich mit einem Punktwert gewichten. Denn eine geöffnete E-Mail ist nun mal ein geringeres Signal als ein heruntergeladenes Dokument oder die konkrete Angabe des Entscheidungszeitpunkts. Aus dem Lead Scoring ergibt sich ein klares, transparentes Bild über den Lead und seine Entscheidungsbereitschaft und -fähigkeit.

Damit jeder Kontakt zur richtigen Zeit die passenden Informationen bekommt, fassen wir Leads in Listen zusammen, die vordefinierte Kriterien erfüllen: Solche, die bestimmte relevante Dokumente herunter geladen haben, Lead-Score-Schwellen überschritten oder als Wettbewerber aus dem Lead Nurturing ausgeschlossen werden sollen. Oder die beliebige andere Kriterien erfüllen, wie Vertriebsregion, Unternehmensgröße oder nach Neu- und Bestandskunden aufgeteilt.

Dies steuern wir über Lead Segmentation: So können wir die Kommunikation auch bei sehr großen Kontaktmengen in der Datenbank zielgerichtet und entscheidungsrelevant informieren und die Leads weiter entwickeln. Diese Leads segmentieren wir auf dieser Basis in Gruppen, die unterschiedlich behandelt werden können. Wir helfen Ihnen, den Lead richtig zu qualifizieren und zu erkennen, hinter welchem Lead sich eine echte Chance für Ihren Vertrieb verbirgt. Und hinter wem nicht.

Profile Score

Im Profile-Score spiegeln sich die Informationen wider, die ein Lead in einem Formular ausgewählt hat. Gibt jemand an, dass seine Entscheidung in Kürze ansteht, katapultiert ihn ein hoher Punktwert auf die nächste Stufe und ins Blickfeld Ihres Vertriebs.

Engagement Score

Potenzielle Kunden interagieren mit Ihnen über die Website sowie Ihre Inbound-Marketing-Angebote: Für jede einzelne Interaktion erhält er in der Datenbank Punkte, abhängig von der Relevanz der Interaktion.

Lead-Listen

Listen ermöglichen, Leads – die ähnliche Interessen oder Interaktionsmuster zeigen, gleichartig zu behandeln. Damit werden die Automatisierung und gleichzeitig eine relativ individuelle Ansprache der Kontakte möglich.

Exaktes, individuelles Lead-Managements

Mit Hilfe von Lead Scoring und Lead-Stufen können wir Ihre Workflows detailgenau aussteuern. Dies sind die geeigneten Maßzahlen und Orientierungen, um einen Workflow abzubrechen oder einen Kontakt auf einen anderen Workflow zu überweisen – oder an den Vertrieb zu überstellen.